Zu Besuch bei Fenster Walter + Türen

Austausch mit VFF und Fenster Walter + Türen

Europäische Politik und Normen rund um das Fenster kamen bei Walter Fenster + Türen anlässlich eines kleinen Spitzentreffens zwischen Martina Werner und dem Bundesverband Fenster + Fassade (VFF) in Kassel auf den Tisch. Im Rahmen einer Gesprächsrunde mit der Politik sprachen VFF-Präsident Bernhard Helbing (Inhaber TMP-Fensterwerk, Bad Langensalza) und VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn mit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Martina Werner (SPD) intensiv über die Themen Klimaschutz, Energy Label und Subventionspolitik – bei der sich die Branche recht kritisch bezüglich Förderungen in ausgewählte Länder mit niedrigem Lohnniveau positioniert.

Die beiden Kasseler Fensterbauer Gerd und Dr. Frank Walter hatten eingeladen und nahmen teil als Mitglied des Vorstandes RAL-Gütegemeinschaft Fenster und als Präsidiumsmitglied des VFF. Beide engagieren sich seit Jahren in der Branchenpolitik.

Auf dem Foto von links nach rechts: Gerd Walter, VFF-Präsident Bernhard Helbing, Martina Werner (MdEP), Büroleiter Enrico Schäfer, Dr. Frank Walter, VFF-Geschäftsführer Ulrich Tschorn

Veröffentlicht: 15.01.2016

© Martina Werner, MdEP
Datum des Ausdrucks: 12.08.2022